Oppo Enco Free – Kabellose Köpfhörer

Ecno Free in Ladeschale

Globale Smartphone-Marken, die in das Segment der echten drahtlosen Ohrhörer einsteigen, sind nicht neu; Apple, Samsung, Sony und Realme sind bemerkenswerte Namen, die dies bereits getan haben. Während echte drahtlose Ohrhörer Bluetooth verwenden und mit praktisch jedem Bluetooth-Gerät funktionieren, vermarkten Marken in der Regel zusätzliche Funktionen und Benutzerfreundlichkeit, um die Markentreue zu fördern. Der neueste Smartphone-Hersteller, der auf den wahren drahtlosen Zug aufspringt, ist Oppo mit den Enco Free Ohrhörern.

Der Enco Free wird zusammen mit dem Oppo Reno 3 Pro und den erschwinglicheren Enco W31 wirklich drahtlosen Ohrhörern auf den Markt gebracht und kostet ca. 99€. Wie verhalten sich diese Ohrhörer im Vergleich zu zahlreichen anderen in diesem überfüllten Produktsegment? Finden Sie es in unserem Beitrag heraus.

Oppo Enco Free – Design und Spezifikationen

Enco Free von oben

Uns gefiel der Tragekomfort, den die Ohrhörer aufgrund der ohrumschließenden Passform bieten. Allerdings waren sie für uns nicht sehr sicher im Halt, und es fühlte sich immer so an, als würden uns die Ohrhörer aus den Ohren fallen (auch wenn dies während unserer Zeit mit dem Oppo Enco Free nie wirklich passiert ist). Selbst mit den größten Ohrstöpseln gibt es nur eine geringe passive Lärmisolierung, obwohl dies für uns keinen Einfluss auf die Qualität des Klangs selbst hatte. An jedem Ohrstöpsel befinden sich zwei Mikrofone – eines in der Nähe des oberen und eines am unteren Ende des Stiels.

Die Steuerung des Oppo Enco Free erfolgt durch Gesten an den Stielen der Ohrhörer. Wenn Sie den linken Ohrhörer mit dem Finger nach oben oder unten schieben, wird die Lautstärke reguliert, durch Doppeltippen auf beiden Seiten wird die Musik abgespielt oder angehalten und Anrufe beantwortet oder beendet, und wenn Sie den rechten Ohrhörer mit dem Finger nach oben oder unten schieben, springen Sie zum nächsten oder vorherigen Titel. Wenn Sie einen der beiden Ohrstöpsel abnehmen, wird die Musik angehalten und die Wiedergabe fortgesetzt, wenn Sie den Ohrhörer wieder in Ihr Ohr stecken.

Oppo Enco Free
Kabelloses Bluetooth Headset mit Geräuschunterdrückung und langer Laufzeit von bis zu 5 Stunden & leichtes Design für hohen Tragekomfort

Diese Bedienelemente sind zwar sehr ansprechend, aber es war recht einfach, versehentlich die Lautstärke zu verstellen oder die Tracks mit selbst den sanftesten Berührungen zu wechseln. Das passierte gewöhnlich, wenn wir versuchten, die Passform anzupassen, was wir oft tun mussten, weil die Ohrhörer so leicht in unseren Ohren verblieben.

Das Koppeln der Ohrhörer mit den meisten Geräten ist einfach, obwohl die Ohrhörer beim ersten Mal mit geöffnetem Deckel im Gehäuse sein müssen. Anschließend werden die Ohrhörer automatisch mit dem zuletzt verwendeten Gerät verbunden, sobald sie aus dem Etui entfernt werden. Wenn Sie eines der neueren Oppo-Smartphones verwenden, soll das Koppeln der Enco Free-Ohrhörer einfacher als bei jedem anderen Smartphone sein. Sie sehen einen Pop-up-Bildschirm auf dem Telefon, ähnlich wie bei AirPods, die mit einem iPhone gekoppelt sind.

Das Oppo Enco Free ist in drei Farben erhältlich: weiß, schwarz und pink. Uns hat unser schwarzes Testgerät sehr gut gefallen, das innen eine matte Textur und außen eine glänzende Oberfläche hat. Das kompakte, quadratische Ladegehäuse hat ähnliche Eigenschaften und einen USB-Anschluss Typ C an der Unterseite. Die Ohrhörer rasten magnetisch in das Gehäuse ein, und auch der Deckel schnappt ein und bleibt mit Hilfe von Magneten geschlossen.

Oppo Enco Free – die Perfomance

Einige konkurrierende Optionen im erschwinglichen und mittleren Bereich der drahtlosen Kommunikation haben herausragende Merkmale wie drahtloses Laden oder Unterstützung für den aptX Bluetooth-Codec, aber der Oppo Enco Free bietet nichts Außergewöhnliches. Was Sie mit diesem Paar Kopfhörer erhalten, ist  ein schickes Design, Komfort, Benutzerfreundlichkeit und anständige Klangqualität zum Preis. Die Verbindungen zu unseren Testgeräten waren schnell und stabil, und die Ohrhörer funktionierten gut in allen Anwendungsfällen, einschließlich Musik hören, Videos ansehen und Telefonieren.

Wir haben die Oppo Enco Free-Ohrhörer mit einem OnePlus 7T Pro  und einem iPad mini (2019) für unseren Bericht verwendet und Musik über verschiedene Streaming-Dienste sowie unsere eigene Musiksammlung gehört. Der AAC-Bluetooth-Codec wurde auf unseren beiden Geräten verwendet.

Beginnend mit Shur-I-Kan’s Conundrum waren die Oppo Enco Free Ohrhörer laut und fesselnd bei diesem basslastigen House-Track. Die Ohrhörer sind so abgestimmt, dass sie im Tieftonbereich eine ordentliche Portion “Punch” herausbringen, ohne die Mitten und Höhen zu sehr zu überwältigen. Dennoch kam uns der Bass nie aggressiv vor, mit einem dezenten und entspannten Charakter, der uns gefiel. Dies wird einigen Kunden jedoch sicherlich fehlen.

Vorteile

  • Gutes Design und tolle Qualität
  • Spitzen Tragekomfort
  • Lauter und einnehmender Klang
  • Detaillierte klangliche Wiedergabe
  • Sehr gut geeignet für Sprachanrufe

Nachteile

  • Kaum passive Lärmisolation
  • Keine Unterstützung für aptX-Codec
  • Gestensteuerung ist zu empfindlich

Fazit

Bei der Anzahl der Alternativen, die im drahtlosen Audiobereich zur Verfügung stehen, braucht es schon eine ganze Menge, damit etwas heraussticht. Der Oppo Enco Free ist ein leistungsfähiges Produkt, das eine gute Klangqualität liefert und dabei auch noch gut aussieht und sich gut anfühlt. Für ca. 99€ bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen. Kopfhörer mit einem guten Klang ohne viel Schnick-Schnack.

Wenn Sie komfortable, funktionelle und sehr stabile Kopfhörer wollen, welche beim Telefonieren einen guten Job machen, ist der Oppo Enco Free eine lohnende Option. Wenn Sie etwas musikalischeres suchen oder eine gute Passform im Ohr wünschen, gibt es eventuell bessere Optionen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.