Avoseedo – Das Gadget für Hobby Gärtner

Avoseedo

Du bist ein großer Avocado-Fan? Dir sind Avocados aus dem Supermarkt aber oft zu teuer oder du willst sie aus ökologischen Ansichten nicht zu oft kaufen?

Dann pflanz dir einfach deinen eigenen Avocado-Baum mit dem nützlichen Avoseedo Gadget. Erfülle dir den Traum des Pflanzen züchten ohne Garten.

Das ebenso schlichte wie geniale Hilfsmittel aus Plastik ermöglicht es dir im Handumdrehen deine eigenen Avocados zu ernten.

Was ist Avoseedo?

Avoseedo ist eine kleine Schale aus Plastik mit einer Mulde und einem Loch. In diese Mulde passt genau ein Avocado-Kern hinein. Du legst den Kern einfach mit dem flacheren Ende nach unten in die Senke des Gadgets und legst das Ganze danach in einen großen Topf. Fülle nun das Gefäß mit Wasser und schau was passiert: Weil Avoseedo erstens wenig wiegt und zweitens eine hohe Verdrängung hat, wird das Gadget mitsamt dem Avocado-Kern darin an der Wasseroberfläche schwimmen. Und auch andersherum: Wenn der Wasserspiegel sinkt, sinkt auch dein Avoseedo.

Warum sollte ich Avoseedo verwenden?

Vielleicht hast du schon einmal versucht einen Avocado-Kern zum Keimen zu bringen. Die herkömmlich veraltete Methode dafür ist es, rundherum Zahnstocher in den Kern zu stecken und das Konstrukt dann auf den Rand eines Gefäßes zu legen. Auch wenn diese Variante funktionieren kann, ist sie doch viel komplizierter und die Wahrscheinlichkeit, dass es funktioniert deutlich geringer als mit Avoseedo.

Auf der einen Seite passiert es häufig, dass die Zahnstocher beim Einstechen in den Kern Schaden anrichten und so das Keimen verhindern. Auf der anderen Seite musst du das Wassergefäß ständig im Blick haben. Es muss immer genug Wasser darin sein, dass der Kern an der Oberfläche aufliegt, und gleichzeitig musst du sehr aufpassen, dass der schwere Kern sicher mit den Zahnstochern befestigt ist.

Avoseedo ist in diesen Punkten sehr viel einfacher, unkomplizierter und erfolgsversprechender. Da das Gadget mit dem Kern darin immer an der Wasseroberfläche bleibt, kannst du mehrere Wochen in den Urlaub fahren, ohne dir um deinen Keimling Sorgen machen zu müssen. Er ist immer ideal mit Wasser versorgt.

Auch das Durchlöchern des Avocado-Samens mit Zahnstochern entfällt durch Avoseedo. Das Risiko einer Beschädigung und fehlschlagenden Keimung verringern sich dadurch enorm.

Wie ziehe ich die Pflanze groß?

Der Vorteil von Avoseedo: In nur 7 Schritten kannst du dir zu Hause einen Avocado-Baum züchten.

  1. Schneide eine Avocado auf und hol den Kern heraus
  2. Schäle die dünne Schale vom Avocado-Kern
  3. Leg den Avocado-Kern mit dem flacheren Teil nach unten in den Avoseedo
  4. Leg das Gadget in eine Schüssel mit Wasser
  5. Wechsele das Wasser alle 2 bis 3 Wochen
  6. Schau zu, wie dein Avocado-Kern nach ca. 3 bis 10 Wochen Wurzeln entwickelt
  7. Pflanze ihn nun in normale Blumenerde ein

Hier eine kleine Video Anleitung:

Lieblingsprodukt von Avoseedo

Finde neben der schlicht praktischen Avoseedo Schale auch tolle Gesamtlösungen, wie das Avoseedo 2.0 – Pet Avocado. Bei diesem witzigen Gadget bekommst du neben der Schale auch gleich das Wassergefäß geliefert – und beides in abgestimmtem, witzigem Design. Lass deinen Avocado-Baum aus dem Bauch eines Tieres wachsen, das gemütlich in einem Pool schwimmt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.