Welche Funktionen sollte ein guter Homepage-Baukasten haben?

Webseite erstellen

Mit einem Homepage-Baukasten können Sie ganz einfach und ohne jegliche Vorkenntnisse eine Website erstellen, bzw. erstellen lasse, denn viele Dinge laufen hier gewissermaßen automatisch ab. Dies ist auch ein ganz wichtiger Grund dafür, warum sich gerade Laien immer wieder für eine solche recht praktikable Variante entscheiden.

Die wichtigsten Funktionen eines Homepage-Baukastens

Ein Homepage-Baukasten ist ein Programm, mit dem Sie ohne weitgehende Kenntnisse eine Website mit einer guten Qualität erstellen können. Die meisten Homepage-Baukästen bieten eine benutzerfreundliche Oberfläche, mit der Sie Ihre Website ganz einfach gestalten können. Außerdem bieten viele Homepage-Baukästen eine große Auswahl an Vorlagen, mit denen Sie Ihre Website dann letztlich auch individuell designen können.

Vor- und Nachteile eines Homepage-Baukastens

Ein Homepage-Baukasten hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Zu den Vorteilen gehört, dass Sie ohne Vorkenntnisse eine Website erstellen können. Zudem bietet ein Homepage-Baukasten eine große Auswahl an Vorlagen und relevanten Funktionen. Zu den Nachteilen gehört, dass Ihre Website mit einem Homepage-Baukasten oft weniger professionell aussieht als jene, die von einem professionellen Webdesigner stammt.

Betrachtet man die Vorteile, so kann man letztlich ohne jeden Zweifel feststellen, dass die Verwendung in jedem sinnvoll ist. Dies ist im besonderen Maße dann der Fall, wenn man nicht vom Fach ist. Doch es gibt noch weitere wichtige Vorteile, die ganz eindeutig für eine Nutzung sprechen können. So spart man eine Menge Zeit, wenn man auf diese Art und Weise eine Erstellung der eigenen Internetseite vornimmt. Zeit ist bekanntlich Geld. Sie haben ein kleines Unternehmen zu führen und nahezu jeden Tag mit den Anliegen ihrer Kunden zu kämpfen? Dann möchten Sie sicher nicht die ganze Zeit mit der Erstellung von Internetauftritten beschäftigt sein, da Sie schließlich in dieser Zeit nicht bezahlt werden.

Der Baukasten verkürzt die Zeit der Bearbeitung um ein Vielfaches. Weiterhin sind viele dieser Angebote kostenfrei, oder zumindest nur mit sehr geringen Kosten verbunden. Würde man für diese Aufgabe einen Fachmann beauftragen, so müsste man eine hohe Gebühr entrichten. Allein die Erstellung einer einfachen Landingpage kann durchaus etwa 1000 EUR kosten (je nach gewünschtem Umfang).

Siehe auch  Lohnen sich Smartphone-Tarife unter 5 Euro?

Wie bereits angedeutet, können sich aus der Nutzung des Baukastens auch einige Nachteile ergeben. Die Nachteile liegen hier insbesondere im Umfang der Funktionen. Außerdem sind nicht immer ausgereifte SEO-Analysen verfügbar. Letzteres ist jedoch ein wirklich sehr wichtiger Punkt, denn werden die Keywords nicht sinnvoll gewählt und im Text platziert, kann dies zu einem schlechteren Ranking führen. Das Design solcher Webseiten, die mittels Baukasten erstellt werden, ist durchaus ansprechend. Allerdings stoßen die zur Verfügung stehenden Optionen hier schnell an ihre Grenzen. Man findet zumeist nur eine gewisse Auswahl an individuellen Designs und kann diese dann auch nur bedingt anpassen. Mitunter lassen sich jedoch gegen einen Aufpreis weitere Vorlagen nutzen.

Wie finde ich den richtigen Homepage-Baukasten?

Diese Frage lässt sich gar nicht unbedingt einfach und auch schon gar nicht pauschal beantworten. Hier kommt es im besonderen Maße auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse an. Je mehr Gestaltung und Funktionen man sich wünscht, desto mehr sollte auch der Anbieter des Baukastens zur Verfügung stellen. In diesem Zusammenhang kann es also auch nötig werden, zunächst ein wenig Recherche zu betreiben, bis man den für sich passenden Anbieter gefunden hat.

Es gibt daher ohne jeden Zweifel sehr viele verschiedene Homepage-Baukästen auf dem Markt, die zur Nutzung infrage kommen können. Wenn Sie den richtigen Homepage-Baukasten finden möchten, sollten Sie zunächst überlegen, welche Funktionen Ihre Website am Ende wirklich haben soll. Anschließend können Sie die verschiedenen Homepage-Baukästen vergleichen und dann den Baukasten auswählen, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Tipps zur Erstellung einer Website mit einem geeigneten Homepage-Baukasten

Wenn Sie eine Website mit einem Homepage-Baukasten erstellen möchten, sollten Sie folgende Tipps in jedem Fall beachten:

  • Wählen Sie eine passende Vorlage aus: Die meisten Homepage-Baukästen bieten eine große Auswahl an Vorlagen. Suchen Sie sich eine Vorlage aus, die zu Ihrer Website passt. Hierbei sollten Sie jedoch ganz besonders gründlich agieren. Was ist das Ziel Ihrer Website? Wen möchten Sie konkret ansprechen? Anhand dieser Punkte sollte auch das Design ausgewählt werden.
  • Gestalten Sie Ihre Website übersichtlich: Achten Sie darauf, dass Ihre Website übersichtlich ist und die wichtigsten Informationen leicht zu finden sind. Das bedeutet, dass sich Kunden sofort auf der Webseite zurechtfinden. Alle Bereiche müssen somit auch klar definiert werden.
  • Fügen Sie regelmäßig neue Inhalte hinzu: Damit Ihre Website interessant bleibt, sollten Sie prüfen, ob Ihre gemachten Angaben weiterhin relevant sind.
  • Gestalten Sie die Website im Sinne des Nutzers und beantworten Sie wichtige Fragen
  • Auch eine Suche und die Funktion „Häufig gestellte Fragen“ erleichtern allen Usern der Website die Nutzung.
  • Zur Gestaltung gehören nicht nur Farben und Bilder, sondern auch Schriften
Siehe auch  Quanten Internet – das unhackbare Netz

Durch einen Homepage-Baukasten fällt auch das Gestalten der gewünschten Schriften in Bezug auf Art und Größe sehr einfach. Durch den Homepage-Baukasten können Sie einzelne Überschriften mit den zusammengehörigen Bereichen miteinander verschachteln. Eine bestimmte Überschrift muss sich immer durch eine Kombination aus Schriftgröße, und Farbe oder auch dem Zeilenabstand vom restlichen Text absetzen.

Für welche Zwecke man besonders häufig auf diese Systeme zurückgreift

Homepage-Baukasten errichten eine Webseite eines Unternehmens, die dafür sorgen kann, dass sich neue Kunden für die Angebote des Unternehmens interessieren. Das kann dann letztlich in Zukunft auch zu vielen weiteren großen Aufträgen führen.

Fazit: Kosten und Nutzen stimmen beim Prinzip Baukasten sehr gut überein

Bedenkt man noch einmal, dass viele der Angebote kostenlos nutzbar sind, kann man sich eigentlich nur für die Nutzung entscheiden. Würde man die Erstellung einer Website in die Hände eines Webdesigners legen, so können schnell vierstellige Summen gefordert werden. Neben der Erstellung eines Internetauftritts werden nicht selten auch Kosten für die Pflege und Wartung der Website fällig.

Das Prinzip Baukasten macht die Schaffung neuer Website schnell, einfach und günstig. Praktisch kann jeder Laie, der sich ein wenig mit dem Internet auskennt innerhalb weniger Stunden einen Internetauftritt mit viel Content erschaffen. So gelangt man schnell an neue Kunden und kann folglich seine Umsätze steigern.

Natürlich muss man bei diesen Systemen auch zu einigen Abstrichen bereit sein, da man nicht jedes zur Verfügung stehende Design nach den eigenen Vorstellungen anpassen bzw. ändern kann. Außerdem kann es nötig sein, eine eigene Seo-Analyse bei einem externen Anbieter durchzuführen. Nicht alle Baukastensysteme sind hier heute genügend ausgereift. Möchte man beispielsweise einen kleinen Online-Shop erstellen oder als kleines Unternehmen Dienstleistungen über das Internet anbieten, so sind diese Baukästen in jedem Fall vollkommen ausreichend und erfüllen ihren Zweck.