LED Beleuchtung im Badezimmer – unsere Ideen

Duschrückwand LED

Die Beleuchtung im Badezimmer hängt von der Architektur im Raum ebenso wie zahlreichen anderen Faktoren ab. Unabhängig von der Größe des Bads oder der Anzahl an Fenstern, gelingt es mit moderner Beleuchtung jedes Bad in eine ganz persönliche Wohlfühloase zu verwandeln. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen einige Ideen vor, die das Bad ganz ohne Renovierung verschönern.

Kronleuchter im Bad geben dem Raum eine eigene Persönlichkeit

Die Einrichtung des Badezimmers kann als funktionell oder zweckmäßig beschrieben werden. Im Vergleich zu anderen Räumen geht jedoch häufig eine persönliche Note verloren. Um dem Raum ein wohnlicheres Ambiente zu verleihen, bietet die Beleuchtung eine vielfältige Grundlage. Eine Option besteht in der Auswahl von Kronleuchtern für das Badezimmer. Obwohl diese Art der Deckenbeleuchtung zunächst Fragen aufwirft, geht das Konzept dennoch auf.

Kronleuchter mit mehreren Armen strahlen das Licht in alle Ecken und Winkel des Bads, sodass insgesamt weniger Lampen erforderlich sind. Die dekorativen Aspekte dieser Auswahl sind ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Von antiken Designs bis zu modernen Formen findet sich für jeden Stil das passende Angebot. Wie bei allen Beleuchtungen für das Bad ist es wichtig geeignete Lampen auszuwählen, um Defekten aufgrund des unvermeidlichen Kontakts mit Feuchtigkeit vorzubeugen.

Die Dusche lässt sich unkompliziert mit Lichtern in Szene setzen

Als vor einigen Jahren beleuchtete Duschkabinen auf den Markt kamen, war das Interesse der Käufer sehr groß. Die damit verbundenen kostspieligen Renovierungsmaßnahmen im Bad bilden jedoch einen klaren Nachteil für die Käufer. Als Alternative bietet sich die beleuchtete Duschrückwand an. Die LED-Lightpanels verbinden Licht mit einem schönen Ausblick.

Die Panele lassen sich in die bestehende Duschkabine integrieren, sodass die Installation nicht bis zur nächsten Modernisierung des Bads warten muss. Die Hersteller der beleuchteten Rückwände für die Dusche sind zudem in der Lage auf Kundenwünsche einzugehen und beliebige Motive auf die Panele aufzudrucken. Die Sicherheit dieser Beleuchtung steht ebenfalls außer Frage. Das Wasser einzuschalten bringt somit kein Sicherheitsrisiko mit sich.

Indirekte Beleuchtung verleiht dem Spiegel das gewisse Etwas

Am Morgen im Bad das Licht einzuschalten und in den Spiegel zu schauen ist speziell in den Wintermonaten kein gelungener Start in den Tag. Ein zu helles Licht rund um den Spiegel am Waschbecken wirkt nur wenig vorteilhaft für den Teint. Besser ist es eine indirekte Beleuchtung zu wählen. Hierbei befindet sich die Lichtquelle nicht auf oder über dem Spiel, sondern auf der Rückseite. Der Blick des Betrachters liegt infolgedessen einzig auf dem Licht.

Der direkte Blick auf das Leuchtmittel entfällt somit. Die Augen empfinden indirektes Licht daher häufig als angenehmer und weniger blendend. Indirekte Beleuchtungen für das Bad empfehlen sich bevorzugt in Räumen mit Tageslicht. Kombiniert miteinander ist der Raum hell genug zum Rasieren oder dem Auftragen von Make-up.

Lichtleisten erreichen jeden Winkel des Badezimmers

Eine Bordüre ist im Bad kein seltener Anblick mehr. Lichtleisten gehen noch einen Schritt weiter und bringen helles Licht an jeden Ort im Badezimmer. Angebracht werden können die Leisten entlang der Fliesen ebenso wie der Decke des Raumes. Dadurch entstehen zahlreiche Optionen ehemals schattige Bereiche im Badezimmer mit mehr Licht und Leben zu erfüllen. Die Auswahl an bunten Farbtönen bietet das sprichwörtliche Tüpfelchen auf dem i. Die in den Leisten enthaltenen LEDs sorgen zudem dafür, dass die Stromrechnung durch die höhere Anzahl an Lichtern nicht in die Höhe schnellt.

LED-Panele erzeugen auch künstliches Sonnenlicht im Bad

Die LED-Lightpanels sind in der Nutzung im Bad nicht einzig auf die Dusche beschränkt. Sogenannte künstliche Fenster ahmen das natürliche Sonnenlicht inzwischen fast perfekt nach. Von strahlend blauem Himmel bis zu Wolken oder einem Wechsel von Tag und Nacht stehen verschiedene Versionen zur Auswahl. Sind im eigenen Bad keine oder nur sehr kleine Fenster vorhanden, besteht keine Veranlassung mehr sich über diese Tatsache zu ärgern. Die mit LEDs ausgestatteten Panele lassen zukünftig mit nur einem Knopfdruck auf den Lichtschalter die Sonne im Bad aufgehen.