Zierleisten – Elegante Akzente für Fahrzeugästhetik

Benz von vorne

Zierleisten sind Details, die das Auto optisch aufwerten können. Es handelt sich um mehr oder weniger breite Leisten, die vorwiegend an bestimmten Partien der Karossiere geklebt oder verschraubt sind.

Dekorleisten helfen dem Auto nicht dabei, energiesparender, schneller oder sicherer zu fahren. Stattdessen geht es einzig darum, das Auto sportlicher, eleganter oder auch luxuriöser aussehen zu lassen. Aus diesem Grund sind die Leisten besonders in der Tuning-Szene gern gesehen.

Arten von Zierblenden

Besonders weitverbreitet sind Leisten für Autotüren. Allerdings sind die Leisten sehr vielseitig und auch für zahlreiche andere Bauteile des Autos erhältlich. So können etwa Scheiben, Stoßstangen, Kühlergrills, Heckklappen, Türgriffe und sogar Scheinwerfer mit Blenden verziert werden. Im Innenraum des Fahrzeugs kann z. B. das Armaturenbrett durch die Blenden verschönert werden.

Die Dekorleisten gibt es in verschiedenen Materialien wie Chrom, gebürstetem Aluminium, Holz oder Carbonfaser.

Wählen Sie eine passende Leiste für Ihr Auto aus

Die Anbringung der Zierleisten an die Karosserie ist einfach, sodass Sie die Arbeit auch zu Hause durchführen können. Selbstverständlich ist es jedoch bei Zierblenden wie mit anderen Autoteilen: Nicht jedes Exemplar passt baulich zu Ihrem Auto.

Zunächst sollten Sie klären, ob das Fahrzeug ab Werk mit Zierblenden ausgestattet worden ist bzw. die Voraussetzungen für die Anbringung von Blenden gegeben sind. In einem solchen Fall hat das Auto Befestigungspunkte, an welchen die Blenden befestigt werden können. Sind keine Befestigungspunkte bzw. Bohrlöcher vorhanden, sollten Sie lediglich auf Klebeleisten zurückgreifen. Wenn Sie nämlich zusätzlich Löcher in die Karosserie bohren müssten, kann an diesen exponierten Stellen schnell Rost auftreten.

Sind in Deutschland alle Modelle von Zierleisten erlaubt?

Bei Zierblenden mag es sich um unscheinbarere Autoteile handeln. Trotz dessen sind bestimmte Modelle in Deutschland verboten. So dürfen Sie keine Dekorleisten verwenden, die spitz sind und dadurch andere Verkehrsteilnehmer verletzen könnten. Leuchtende Blenden sind ebenfalls nicht erlaubt.

Siehe auch  Treppenlift als Hilfsmittel – so sparen Sie Kosten