Wallbox Kabelhalterung für mehr Komfort

Elektro Auto

Sie wollen ein Elektroauto kaufen? Dann benötigen Sie dazu am besten eine Wallbox, um ihr E-Fahrzeug schneller laden zu können. Oftmals ist das damit verbundene Kabelmanagement ein Dorn im Auge des Besitzers. Die Wallbox Kabelhalterung von Clean Charge kann hier optimal unterstützen. Bevor wir auf das Produkt von Clean Charge eingehen, möchten wir kurz erklären, was hinter dem Begriff “Wallbox” steckt.

Was ist eine Wallbox?

Normalerweise können Sie ihr Elektroauto auch über die Haushaltssteckdose aufladen. Dies ist allerdings nicht empfohlen, da diese nicht für die hohe Last und langes Laden ausgelegt sind. Hier können Wallboxen (Wandladestation) Abhilfe schaffen. Die Wallbox sorgt für Ihre Sicherheit indem sie unter Anderem verhindert, dass Sie einen Stromschlag erleiden. Doch einer der größten Vorteile ist das Laden mit erhöhter Leistung. Statt 2,3 kW, wie bei einer Haushaltssteckdose üblich, sind bis zu 22kW möglich.

Die Praktische Kabelhalterung von Clean Charge

Die Wallbox Kabelhalterung von Clean Charge bietet für Ihre Ladestation einen enormen Komfortgewinn. Es ist dabei egal, ob die Kabelhalterung in einem Parkhaus mit mehreren Stellplätzen oder bei Ihnen in Ihrer privaten Garage installiert ist. Die Wallbox Kabelhalterung wird an der Wand montiert und hilft Ihnen beim Kabelmanagement Ihrer Ladevorrichtung. Die Halterung ist leicht zu montieren und ist kompatibel mit allen Wallboxen und Ladesäulen.

Die Wallbox Kabelhalterung von Clean Charge trägt Typ 2 Ladekabel, die einen Durchmesser von 13 bis 16 Millimeter haben. Die Installation der Halterung ist dabei einfach und wird über vier Schrauben realisiert und wird direkt an der Wand montiert. Eine Kabelhalterung kann jederzeit nachgerüstet werden. Die Aufhängung des Wallbox Ladekabels erfolgt dank einer speziellen Kabelschelle völlig unkompliziert. Diese Kabelschelle dreht sich um das Kabel vertikal und horizontal. Und zwar in einem Radius von 360 Grad.

Leichte Installation

Dank der Kabelhalterung kommen die Kabel während und auch nach dem Laden nicht mit dem Boden in Berührung. Auf diese Weise kann es zu keinem Unfall kommen und das Ladekabel ist vor Verschmutzungen geschützt. Die Hände des Anwenders bleiben, während die Wallbox sich auf der Halterung befindet, jederzeit frei. Nur der Stecker muss per Hand in die Steckdose gesteckt werden.

Erst nach dem Beenden des Ladevorgangs muss wieder “Hand angelegt” werden. Dank der Halterung für das Ladekabel besteht nicht die Gefahr, dass dieses verschmutzt oder gar beschädigt wird oder unfallgefährdend auf dem Boden der Garage herumliegt. Dies ist auch unfalltechnisch nicht so günstig, da das Elektroauto über das Kabel fahren und dieses beschädigen könnte. Dank der Halterung ist es möglich, dass das Elektroauto ohne Probleme und möglichst schnell geladen werden kann..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.